Liveblog Sachsen

Aus

Meine Woche in der Pflege

Redakteur Martin Hoferick berichtet in seinem Tagebuch über die Arbeit in der Pflege

Wie viele andere Menschen habe ich mir bislang keine Gedanken über das Thema Pflege gemacht. Nun besuche ich an sieben Tagen sieben Pflegestationen – vom Pflegeheim über den ambulanten Pflegedienst bis zum pflegenden Angehörigen – tagsüber, in der Nacht und am Wochenende. Ich will wissen, was Pflegerinnen und Pfleger, betroffene Menschen und ihre Familien im Alltag bewegt.

  • Zeit hat am vierten Tag meiner Reise durch die verschiedenen Aspekte der Pflege eine ganz andere Bedeutung als die der Mangelware. Denn ich begleite heute Franziska Köhler und ihre Tochter Jolina. Sie hat das Down-Syndrom und muss dadurch fast die ganze Zeit begleitet werden. Das fängt schon im Schulalltag an, stets ist eine Begleiterin unterstützend an ihrer Seite.

Das ganze Event ansehen
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform